Vorstellung Brakestuff

Im folgenden möchten wir euch ein paar interessante Firmen aus dem Bikebereich vorstellen. Den Anfang macht Brakestuff. Wir sind ein kleines Unternehmen (BrakeSTUFF) welches in Sachsen ansässig ist und sich auf die Herstellung von individuellen Bremsscheiben für Fahrräder und Mountainbikes spezialisiert hat.

Die Idee eine Bremsscheibe für das Mountainbike selbst herzustellen, kam aus der Situation heraus zustande, dass ich im Jahre 2004 keinen Händler fand, der eine passende Disc (4-Loch für Cannondale – Nabe) für meine hydraulische Scheibenbremse besorgen konnte. Da ich selbst Maschinenbauingenieur bin, dachte ich, dass kannst du selbst verwirklichen. So entstand in Zusammenarbeit mit einem Freund und Mountainbiker mein erstes Design. Dann merkten wir, dass die Nachfrage groß ist und begannen mit dem Herstellen und Vertreiben dieser Bremsscheiben.

Wir bieten einige Klassiker-Bremsscheiben die sich im Laufe der Jahre sehr gut verkauft haben. Aber unser Top-Produkt ist es dem Kunden die Möglichkeit zu geben seine eigene Bremsscheibe zu kreieren, die wir dann für unsere Kunden anfertigen. Dies ist möglich in dem der Kunde uns eine Skizze zusendet die wir dann in ein CAD-File umwandeln oder der Kunde kann uns eine selbst erstellte CAD-File zukommen lassen.

Natürlich wird hier ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit unserer Kunden gelegt. Ein wichtiger Leitsatz für uns ist: Sicherheit geht vor Leichtigkeit! Unsere Bremsscheiben werden nicht gewichtsoptimiert sondern funktionsorientiert ausgelegt! Es ist unsinnig eine leichte Bremsscheibe zu fahren, wenn bei langen Abfahrten die Bremskraft nachlässt oder sogar aussetzt, weil die Bremsscheibe einfach an ihre Grenzen stößt.

Wir vertreiben auch weiteres optionales Zubehör für Mountainbikes in unseren Hauseigenen Webshop. An dieser Stelle sei erwähnt das wir immer nach Händlern auf der Suche sind die unsere Standard Bremsscheiben mit in Ihr Sortiment aufnehmen möchten.

Mehr über uns können Sie unter http://www.bremsscheiben-fahrrad.de nachlesen.

Tags: ,

Kommentare sind geschlossen.