Schwalbe bringt Fahrradreifen in 29 Zoll

Der Zug der Twentyniner – 29 Zoll Bikes – rollt auch in Deutschland langsam an. Deutschland ist ja als „Land der Dichter und Denker“ bekannt. Der Deutsche lässt sich ja gerne mit Entscheidungen etwas mehr Zeit, durchdenkt Innovationen und geht oft rational an Entscheidungen heran. Der Amerikaner dagegen lässt sich schon gerne mal emotional beeinflussen und spricht auf bestimmte Neuheiten schneller an. So sind 29er MTBs in den USA schon weit verbreitet.

Trotz der noch verhaltenen Nachfrage nach 29 Zoll Mountainbikes investiert Schwalbe bereits kräftig in neue Reifen mit 29 Zoll Dimension. Das zeigt, dass dieser Markt viel Wachstum verspricht. Gerade die Erfolgsmodelle Rocket Ron und Nobby Nic, sowie das Allround Talent Albert sind in der 29er Version spätestens ab April beim MTB Fachhändler. Die Erfolgsmodelle gehören zur Evolution-Linie der Schwalbe-Reifen und damit zur best entwickelten Serie überhaupt. In die Evo-Linie fließen alle Innovationen ein, die es bei Schwalbe so gibt wie das Triple Nano für Griffigkeit und Schnelligkeit oder U-Blocks für jede Menge Grip in der Kurve. Der Nobby Nic liegt bei ca. 645g, der Rocket Ron bei ca. 520g

Zusätzlich kommt der Rocket Ron limitiert komplett weiß in die Läden. Wer sein Bike also – speziell aus optischen Gründen – etwas weißer gestalten will, der sollte schon mal vorsichtig bei seinem Fahrradhändler eine Bestellung aufgeben. Weiß liegt momentan noch im Trend.

Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.