Rocky Mountain Slayer – Falsche Messwerte

Sicher ist euch auffälligen Lesern des MountainBIKE Magazins aufgefallen, dass hier was nicht stimmen kann. Die Steifigkeit am Lenkkopf war doch sehr überraschend – nur nicht gut. Da andere Tests bereits an besseres, viel besseres, Ergebnis gezeigt haben, war dieses Ergebnis doch sehr verwundernd.

Wie konnte es zu diesem falschen Ergebnis kommen? Eine Untersuchung mit dem Entwicklungsteam aus Kanada und der MountainBIKE Redaktion fand man heraus, dass es durch einen Formel-Fehler zu diesem Ergebnis kam. So wurde ein richtig gemessener Wert einfach falsch dargestellt.

Hier seht ihr die richtigen Werte des Rocky Mountain Slayer 50.

Wichtiger als gedruckte Werte sind in jedem Fall die persönlichen Eindrücke. Wer kann soll sich mal auf ein Rocky Mountain Slayer setzen und fahren. Das Gefühl so ein schönes Mountainbike zu fahren ist einfach unbeschreiblich. Falsche Messwerte sind hier ausgeschlossen. Mehr Infos zu Rocky Mountain Räder findet ihr auch beim deutschen Importeur Bikeaction.

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.