Neuigkeiten für 2012 – die Eurobike naht

Wie jedes Jahr so ist auch für den Wechsel von 2011 auf 2012 wieder Spannung angesagt. Die MTB-Gemeinde blickt voller Spannung in Richtung Eurobike. Sind wirklich große Innovationen im MTB-Bereich zu erwarten? Man wird sehen. Aber oft sind es doch die “kleinen” Dinge, die eine Große Auswirkung haben. Wer hätte gedacht, dass größere Laufräder den MTB-Markt so auf den Kopf stellen. So bringt zum Beispiel auch Rocky Mountain 2012 mit dem Element ein 29er, das seine Konkurrenten das Fürchten lehren wird.

Auch das Vertex wird als 29er MTB weiter entwickelt auftauchen und deutlich an Boden gut machen – nicht nur in den Absatz-Zahlen der Fachhändler. Teilehersteller reiben sich die Hände und entwickeln fleißig in den bereits boomenden 29er Markt hinein. Nur die Fachmagazine, die am Anfang nur einen aus den USA nach Europa schwappenden Trend abstempelten, ändern ihre Meinung noch langsam und möglichst unmerklich. Wer gibt schon gerne einen Fehler zu. Aber lassen wir da.

Es wird auch 2012 wieder viele neue und verbesserte Produkte im Teilesegment und vor allem im Leichtbau-Markt á la Carbon geben. Gehen wir nur noch mal auf den Syncros FL 29 Carbon Laufradsatz ein. Ein Laufradsatz um die 1400g ist definitiv leicht. Zudem kann er bis ins Light-Enduro gefahren werden. Für jeden, der hier gleich seine Bedenken einwerfen will – wir reden von Bikern, die wissen, WIE man fährt. Im Leichtbau ist man natürlich – und das setzten wir hier auch voraus – mit mindestens mittelgutem Feingefühl unterwegs.

Nachdem Race Face aus wohl unschönen Geschäftspraktiken heraus eine kurzzeitige Insolvenz ausrufen musste, standen unsere Telefone lange nicht still. “Race Face ist pleite” trötete es aus vieler Munde ohne, dass man sich eigentlich mit der Thematik beschäftigt hat. Nicht alles wird so heiß gegessen, wie Muttern es kocht. Das ist auch hier unsere Devise. Natürlich ist Race Face nicht pleite. Vielleicht war diese betriebsinterne Säuberung auch ganz gut, um so richtig Gas zu geben. Teile rollen langsam auch wieder in den europäischen Markt, und das ist auch gut so. Wir freuen uns auf die vielen neuen Parts, die auf der Eurobike vorgestellt werden. Farben, Teile, Emotionen. Race Face ist kult und bleibt es auch weiterhin.

Auch Bekleidungs-Hersteller wie Gore, Sugoi und Shimano werden mit neuen und innovativen Stücken auftreten. Wo sich manch ein Biker sehr auf die Innovationen am Fahrrad selbst konzentriert, gehen einige Innovationen im Textilbereich verloren. Farbe wird wieder mehr in den Fokus rücken. Neon war schon 2011 wieder angesagter – was dem Verfasser dieses Textes nicht gerade unlieb ist. GO NEON!
Rucksack- und Transporttaschenhersteller entwickeln ebenfalls immer weiter. So wird EVOC viele Farben bringen, die bis Dato eher ein No-Go waren. Hier möchten wir nicht zu viel verraten. Lasst euch überraschen.

Was die Saison 2012 an Neuigkeiten bringt hängt ja auch ein wenig von uns selbst ab. Die Frage ist ja – was machen wir draus. Wir wünschen euch jedenfalls viel Spaß, eine schöne Restsaison 2011, viel Vorfreude auf neue Parts und – Ride on!

Tags: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.