Ausstattungscheck MTB Teile – Laufräder

dtswissBei MTB Laufrädern stehen die meisten vor der Wahl, ob klassisch eingespeicht oder Systemlaufradsatz. Bei Systemlaufrädern sind Speichen, Felgen und Naben direkt aufeinander abgestimmt. In Sachen Funktion sind die Vorteile von Systemlaufrädern oft meist geringer als es uns die Bike-Hersteller weiss machen wollen. Auch in Sachen Gewicht sind klassische Laufräder den Systemlaufrädern nicht unterlegen. Im Gegenteil – oft sind bei geschickter Komponentenwahl deutlich leichtere Laufräder möglich. Die oft sehr ansprechendene Optik ist allerdings eines der Vorteile von Systemlaufrädern, wohingegen teure Ersatzteilbeschaffung und spärliche Verfügbarkeit einige weitere Nachteile von Systemlaufrädern à la Fulcrum Red Metal oder Mavic sind.

Ein weitere wichtiger Indikator bei Mountainbike Laufrädern ist die Felgenbreite. Schmale 18mm Felgen an All-Mountain Bikes sind absolut fehl am Platz. Warum? Solche schmale Felgen lassen häufig nur eine maximale Reifenbreite von 2.25″ zu. Solche Bike Reifen sind bei härterem Gelände schnell am Ende ihrer Leistungsfähigkeit und schränken so ein Einsatzbereich des kompletten MTB’s deutlich ein. Deswegen solltet ihr spezielle auf dieses Merkmal von Laufrädern am Bike achtgeben.

Edge CompositesMittlerweile sind auch immer mehr Carbonfelgen für Mountainbikes verfügbar. DT Swiss und Edge Composites sind in der Sparte momentan die führenden Hersteller. Die enorme Steife  und das geringe Gewicht – bei materialgerechter Verarbeitung und Konstruktion – von Carbon macht diesen Werkstoff besonders im Laufradbau interessant. Schlagtests von DT Swiss haben ergeben, das eine Alu-Felge wesentlich früher einknickt als eine Carbon Felge. Allerdings ist das Bruchverhalten eines Carbon Laufradsatzes immer noch problematisch. Alu reagiert hier gutmütiger. Allerdings wird das vollständige Kollabieren durch eine spezielle Konstruktion – einem Steg in der Felgenmitte – verhindert. Einer größeren Verbreitung von Carbonfelgen steht eigentlich nur der Preis entgegen. Mehr als 2000 EUR sind für solche Laufräder zu löhnen. Ein stolzer Preis für ein wenig Kohlefaser.

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.