Freiwilliger Rückruf für Knog Beetle

Die Knog Beetle ist für Fachhändler und Online-Shops ein echter Kassenschlager. Bei einigen Lampen aus dem Herstellungszeitraum August 2010 kann es zu kleineren Problemen kommen, wie zum Beispiel schnelle Batterie-Entladung, schwacher Leuchtkraft oder ein nicht mögliches Abschalten der Knog Beetle Fahrradlampe.

Da laut Knog diese Probleme nur weniger als 8% der Lampen betrifft, die auf den Markt gekommen sind, hat man sich zu einem “freiwilligen Rückruf” entschlossen. Wer die oben genannten Probleme bei seiner Knog Beetle bemerkt, der sollte sich an seinen Fachhändler wenden. Hier gibt es nämlich kostenlosen Ersatz. Die Lampen werden eingeschickt und nach Erhalt des Deutschlandvertriebs ersetzt. Im schlimmsten Fall braucht ihr also mal ein paar Tage Geduld, bis der Händler die neue Lampe erhalten hat.

Tags: , , , ,

Kommentare sind geschlossen.