Mountainbike Kategorien – All-Mountain

bikeNach den Cross Country Bikes und Touren Fullys kommen wir nun zu den immer beliebter werdenden All-Mountain Bikes. Der Vorteil von All Mountain Bikes liegt ganz klar im satten Downhill Feelling aber auch dem effizienten Uphill. Damit haben Biker die es abwärts gerne krachen lassen möchten, aber trotzdem nicht mit dem Lift der Berg erklimmen wollen das richtige Gefährt zwischen den Beinen.

Das bester Revier für solche All-Mountain Bikes ist der Trail. Nicht ganz extrem, aber gerne mit flüssigem Flow und vor allem viel Spass am Radsport im Gelände. Lange Alpenanstieg und auch die immer beliebter werdende Alpenüberquerung sind mit einem All Mountain Bike machbar. Das Fahrwerk solcher Bikes ist meistens mit einem Federweg von mindestens 140 mm vorne und hinten ausgestattet und erlaubt so neben guten Downhill Eigenschaften auch – danke ausgefeilter Antriebstechnologien – einen effizienten Uphill. Die verbauten Fahrradteile sind eher robusterer Natur, denn Leichtbau und ultraleichte Carbonteile sind an All Mountain Bikes eher fehl am Platz. Die Preisspanne von guten All Mountain Bikes fängt bei ca. 2000 EUR an und ist nach oben hin offen. Teilweise werden exklusive Bikes mit viel Carbon im All Mountain  Bereich für mehr als 6000 EUR angeboten.

Tags: ,

Kommentare sind geschlossen.